Jakobsweg zu Fuss

Alle 27 von 27 Etappen absolviert von August 2011 - September 2019
EtappeVon...bisMonatJahr
23.Moudon - LausanneSeptember2019
26.Céligny - GenfMärz2019
25.Allaman - CélignyFebruar2019
24.Lausanne - AllamanJanuar2019
21.Fribourg - RomontSeptember2018
7.Einsiedeln - BrunnenMai2018
22.Romont - MoudonApril2017
20.Schwarzenburg - FribourgAugust2016
18.Amsoldingen - RüeggisbergJuni2015
11.Flüehli-Ranft - KaiserstuhlDezember2014
10.Stans - Flüehli-RanftDezember2014
13.Brünig - BrienzNovember2014
12.Kaiserstuhl - BrünigNovember2014
8.Brunnen - BeckenriedNovember2014
6.Rapperswil - EinsiedelnSeptember2014
5.Steg - RapperswilSeptember2014
9.Beckenried - StansSeptember2014
19.Rüeggisberg - SchwarzenburgJuli2014
4.Fischingen - StegJuli2014
14.Brienz - InterlakenMai2014
27.Genf - Schweizer GrenzeSeptember2012
15.Interlaken - MerligenJanuar2012
16.Merligen - ThunJanuar2012
17.Thun - AmsoldingenJanuar2012
3.Tobel - FischingenNovember2011
2.Märstetten - Tobel
Oktober2011
1.Konstanz - MärstettenAugust2011

Der wahre Jakob

Die Stadt - damals eher ein Städtchen - Santiago de Compostela erhielt ihren Namen 1095 durch Papst Urban II.

Also im Jahr seiner grossen Kreuzzugspredigt (s.o.). Sant Jago = Sanctur Jacobus = der heilige Jakob. "Compostela" soll der Legende nach auf lateinisch Campus stellae (=Feld der Sterne) zurückgehen, eine Lichterscheinung bei der Auffindung des Jakobsgraben.

Richtiger dürfte sein, dass sich der Name auf einen schon in römischer Zeit an dieser Stelle angelegten Friedhof bezieht.

Der heilige Jakob ist der Apostel Jakob, einer der erstberufenen Jünger.